Velostation Luzern

individuelle Pumpstation

Für die neu entstehende Velostation am Luzerner Hauptbahnhof haben wir im Februar 2013 eine individuelle Pumpmöglichkeit für die Laufkundschaft sowie für die Werkstattmitarbeiter entworfen und installiert. Das System ist einfach zu handhaben und wartungsarm und passt sich dem Designkonzept der Velostation an.

Wir definierten zwei Luftentnahmepunkte - einen für die Laufkundschaft ausserhalb der Velostation und einen innerhalb der Velostation für die Mitarbeiter der Caritas, dem Betreiber der Velostation. Dazu wurde aussen eine automatische Schlauchtrommel in die Aussenwand integriert. Ein spezieller Ventilaufsatz ermöglicht das Pumpen aller handelsüblichen Veloventile. Die zweite Luftstelle in der Werkstatt ist mit einem universellen Ventilaufsatz und einem Manometer ausgestattet. Die Luftversorgung vom Kompressor findet durch hochwertige Aluminiumrohre statt.

Das System wurde innert Tagesfrist installiert und erfolgreich in Betrieb genommen und ist nun einsatzfähig für den alltäglichen Luftbedarf. Bei zukünftigem Ausbau der Aktivitäten der Velostation kann das System leicht durch weitere Luftstellen erweitert werden.

· Zurück zu der Übersicht